Cocodrilo (Isla de la Juventud)  

 

Ankunft in Cocodrilo

Hauptstrasse in Cocodrilo

Ministrand in Cocodrilo

Strand "Caleta Grande" bei Cocodrilo

Casa Particular Cocodrilo

Casa Particular - Cocodrilo

Fotos vom HausVilla Arrecife
Reinaldo Borrego Hernandez
Costa Sur
Cocodrilo
Isla de la Juventud

Preis: 20 CUC
Notiz: Reinaldo vermietet in einem von der Familie unabhängigen Haus im kleinen Fischerort Cocodrilo im Süden der Isla de la Juventud aktuell ein Zimmer für zwei Erwachsene und bis zu 2 Kinder. Das Haus ist schlicht eingerichtet, bietet aber genügend Komfort damit man sich an diesem ruhigen Ort wohlfühlen kann.
Das Zimmer verfügt über ein Doppelbett sowie einem Kajütenbett, Ventilatoren und auf Wunsch ein Mückennetz. Das Badezimmer wie üblich mit heissem und kaltem Wasser. Es gibt verschiedene Ecken um sich zu verweilen. Besonders schön ist draussen der "Ranchon" - ein mit Palmenreet überdachter Sitzplatz.
Reinaldo bietet Frühstück, Mittagessen und Abendessen - je nach Wunsch der Gäste. Das Wichtigste aber - Reinaldo ist ein super Guide der einem sehr viel rund um Cocodrilo zeigen kann. Reinaldo begleitet Dich zu den Stränden, schnorchelt mit Dir bei den schönsten Korallenriffen, wandert mit Dir durch die Landschaft oder lässt Dich an einem Naturprojekt teilhaben und dabei z.B. Meeresschildkröten die zum Eier ablegen ans Land kommen registrieren.
Kurz - man fühlt sich hier nicht nur zur Hause sondern man hat einen super Guide zur Seite (er spricht Spanisch und Englisch) der den eigenen Wünschen entsprechend ein Programm zusammen stellen kann.


Reservation: aktuell nur über cuba-Individual, Betreff "Reservation Cocodrilo" möglich. Die Tage in Cocodrilo müssen zwingend im Voraus geplant werden da eine Bewilligung für den Aufenthalt in Cocodrilo eingeholt werden muss. Zudem ist das Haus gut gebucht, die Gäste bleiben bis zu einem Monat. Gerne helfe ich bei der Reservation und der Organisation ein paar schöner Tage in Cocodrilo!

 

Informationen über Playa Larga

Cocodrilo ist ein kleines Fischerdorf mit rund 350 Einwohner im Süden der Isla de la Juventud. In den Süden der Isla de la Juventud gelangt man nur mit einer Spezialbewilligung. Generell sind auf der Isla de la Juventud nur wenige Touristen anzutreffen. Der zusätzliche Aufwand für die Spezialbewilligung bewirkt, dass es in Cocodrilo kaum Touristen gibt. Doch wer die Natur und die Ruhe liebt wird sich in Cocodrilo äusserst wohl fühlen. Pferde laufen frei durch's Dorf, irgendwo kräht ein Hahn, ein Schwein grunzt und der Tocoro - der Nationalvogel Kubas singt von einem nahe gelegenen Baum. Ein ganz kleiner Strand mit glasklarem Wasser lädt zum Baden ein. In der Nähe des Dorfes, teilweise in Fussdistanz locken unbeührte Strände, von der Natur geformte Meerwasserpools und gut erhaltene Korallenriffs. Kurz - Cocodrilo ist ein Ort um die Natur zu geniessen - beim wandern, baden, tauchen oder schnorcheln. Die unberührte Natur hat Ihren Preis - die Reise nach Cocodrilo ist nicht ganz einfach und auch nicht günstig - dafür ist man hier an einem sehr exklusiven Ort wie es nicht mehr so viele auf dieser Welt gibt.

 

Rund um Cocodrilo

Wichtig - mit Ausnahme des Strandes am Dorfausgang, der Höhle und des Strandes Caleta Grande empfehle ich sämtliche Orte zumindest erstmalig nur mit einem guten Guide - am besten mit Reinaldo - zu besuchen. Dies speziell auch, weil es auf der Isla de la Juventud zwei toxische Pflanzenarten gibt. Die Berührung mit den Blättern oder der Rinde des Baumes kann schwere Verätzungen der Haut zur Folge haben. Reinaldo kennt die Pflanzen und schaut, dass man damit nicht in Berührung kommt. Weiter braucht man auch zum Schnorcheln Erklärungen wie man vom Strand jeweils am bestsen zum Riff gelangt.

Und - obige Ideen sind Vorschläge für Aktivitäten in der Nähe von Cocodrilo. Reinaldo kann noch viel mehr organisieren. Vom Schildkröten beobachten (Juni-August), über verschiedenste Wanderungen bis hin zum Übernachten an einem abgelegenen Strand - Reinaldo macht vieles möglich - deshalb empfehle ich auch sein Haus - denn einen Besuch in Cocodrilo ohne einen guten Guide lohnt sich nicht - man würde dann zu wenig von den vorhandenen Naturschönheiten sehen.

.

Cocodrilo - An- und Abreise

Wichtig - eine Anreise nach Cocodrilo ist nur möglich mit einer Spezialbewilligung. Diese muss 72 Stunden im Voraus bei den lokalen Behörden beantragt werden. Reinaldo übernimmt das für seine Gäste. Es empfiehlt sich aber die Tage im Süden möglichst ca. 2 Monate im Voraus zu organisieren. So kann man auch den Morgenflug mit Cubana nach Nueva Gerona buchen und dann gleich weiter in den Süden fahren. Interessierte bitte ich sich mit mir in Kontakt zu setzen - ich helfe gerne bei der Organisation!

zurück zur Karte